Werkzeug Grundausstattung

Werkzeug Grundausstattung
Für kleine Reparaturen in Haus und Wohnung reicht eine überschaubare Anzahl von Werkzeugen aus. Das Basiswerkzeug für den Hausgebrauch hilft dabei Geld und Zeit zu sparen, schließlich muss man dann nicht wegen jeder kleineren Arbeit oder Reparatur Freunde bemühen oder einen Handwerker bestellen.

Jeder Haushalt ist anders, mit diesem Werkzeug ist der erste Handwerker Werkzeugkoffer dann für die meisten Reparaturen gerüstet.

Grundausstattung Werkzeug


Hammer

Der Klassiker unter den Werkzeugen ist sicherlich der Hammer. In die Grundausrüstung gehört am besten ein Schlosserhammer mit 300 Gramm Kopfgewicht. Damit schlägt man Nägel in die Wand und in Holz (zum Beispiel Rückteile von Schränken oder Regalen). Ein guter Hammer sollte immer einen solide verankerten, griffigen Stiel haben. Der Kopf darf auf keinen Fall wackeln und sollte am besten einen sicheren Stielschutz aus Metall aufweisen.

Wasserwaage

Wasserwaage, hilft beim Ausrichten von Bildern, Borden und beim Aufbau von Möbeln. Wasserwaagen gibt es in verschiedenen Ausführungen von klein und handlich bis lang und eher sperrig. Wer keine Wasserwaage hat, kann auch sein Handy umfunktionieren, es gibt inzwischen Apps für den Heimwerkerbedarf.
Und wenn es nicht ganz genau sein muss und nicht gerade ein Bild ist, kann man auch einen Messbecher aus der Küche nehmen und mit dieser Hilfe schauen, ob der Tisch einigermaßen gerade steht.

Schraubenzieher bzw. Schraubendreher

Gibt es Einzeln, als Sets oder als Basisgriff mit praktischen Aufsätzen in jeder Größe, egal ob Schlitz oder Kreuz. Praktisch ist ein Set, denn nichts ist nerviger mit einem für die Schraube zu großem oder zu kleinem Schraubenzieher zu arbeiten. Vor allem, wenn man die Schraube weiter verwenden möchte oder muss.

Ringschlüssel

Ringschlüssel sind praktisch zum Lösen und Anziehen von Schrauben mit Sechskantkopf. Diese kommen häufig in Bad und Küche vor. Als Grundausstattung reicht ein Satz mit acht bis zehn Schlüsseln. Am Besten ist, man besorgt sich gleich einen Satz, in dem auch Ratschenschlüssel mit dabei sind, um auch an schwer zugängliche Schrauben zu kommen.

Kombizange

Wie der Name schon verrät, lassen sich mit der Kombizange gleich mehrere Aufgaben lösen. Die Greifbacken an der Spitze halten zum Beispiel Nägel beim Einschlagen in die Wand. Und mit der Schneide in der Mitte kann man Drähte abknipsen.

Zollstock

Zollstock, Metermaß, Schwedenmeter, die Namen sind vielfältig, gemeint ist aber immer ein zusammenklapbarer Holzstock zum ausmessen von allem. Auch gut geeignet um den Wachstum der Sprößlinge zu dokumentieren :-)
Zollstöcke gibt es aus Holz und Plastik. Am stabilsten sind die aus Holz, Plastik kann mit der Zeit brüchig werden. Für die meisten Haushalte dürfte ein Zollstock mit einer Standardlänge von zwei Metern ausreichen.

Inbusschlüssel

Fast jeder, der beim schwedischen Möbelhaus einkauft, wird bereits eine kleine Sammlung an Inbus-Schlüsseln sein eigen nennen. Aber ab und an kommt es dann doch vor, dass man einen in einer anderen Größe benötigt. Ein kleines Inbus-Schlüsselset in verschiedenen Größen hilft dann weiter.

Rohrzange bzw. Wasserpumpenzange

Um fest sitzende Rohre oder auch die eine oder andere gut zugängliche Schraube zu lösen, ist eine Rohrzange genau richtig. Mit ihrem langen Griff hat man eine Hebelwirkung und damit mehr Kraft.

Schraubenset

Praktisch ist eine Box mit unterschiedlichen Schrauben und passenden Dübeln.

Sortierbox

Einen Schritt weiter als mit dem Schraubenset ist man mit der Sortierbox. Hier finden sich meist nicht nur Dübel und Schrauben sondern auch Nägel, Muttern und andere praktische Kleinteile in verschiedenen Größen. Praktisch sind Kästen mit verschiedenen Fächern und transparentem Deckel. Eine leere Sortierbox kann man ganz individuell bestücken, aber es gibt natürlich auch Sets, mit den gängisten Kleinteilen.

Bleistift

Für die meisten Arbeiten reicht ein Bleistift, noch besser ist ein Zimmermannsbleistift. Der Zimmermannsbleistift (auch Zimmererbleistift genannt) wird zum Anzeichnen auf Werkstoffen mit rauer, fester Oberfläche eingesetzt. In vielen Bauberufen ist er als berufsspezifisches Werkzeug gebräuchlich. Er unterscheidet sich vom normalen Bleistift in Größe, Form und Funktion. Seine Mine hat einen rechteckigen Querschnitt mit stark unterschiedlichen Seitenlängen, um beim Anlegen mit der breiten Seite an ein Lineal einen schmalen Strich zu erzeugen und dennoch nicht abzubrechen.

Cutter und Universalmesser

Cutter mit Kunststoffgrill und auswechselbarer Klinge oder Abbrechklinge sind gut um Pappen und Klebebänder an Kartons zu zerschneiden (zum Beispiel um ein neues Regal auszupacken). Damit lassen sich aber auch dünne Kunststoffplatten oder Folien schneiden. Mit Cutter oder Universalmesser im Werkzeugkasten braucht man zwar nicht unbedingt noch eine Schere, aber auch die ist manchmal äußerst praktisch.

Schon über die Grundausstattung hinaus gehen folgende Werkzeuge


Spachtel

Mit einem Spachtel glättet man nach Reparaturen mit Gips die neu entstandene Oberfläche. Oder man entfernt Farben und Tapeten damit. Auch gut um Dreck von glatten Oberflächen vorsichtig abzuhebeln.

Metallsäge

Mit einer Metallsäge lassen sich Metallteile aber auch Holzteile kürzen. Wer zum Beispiel ein Rollo kauft, das sich auf die Fensterbreite anpassen lässt, wird zur Metallsäge greifen, um entsprechend zu kürzen. Wer aber sicher weiß, dass das eher Arbeiten sind, die im eigenen Haushalt nicht anfallen werden, kann auch darauf verzichten, denn da eine Metallsäge schon ein etwas größeres Werkzeug ist, passt es in kleinere leere Werkzeugkoffer nicht unbedingt hinein.

Maulschlüssel

Maulschlüssel für Sechskantschrauben, die nur seitlich zugänglich sind.

Fuchsschwanz

Der Fuchsschwanz ist eine praktische und robuste Säge für Bretter und Bohlen. Wie für die Metallsäge gilt: Das ist schon etwas mehr als die Grundausstattung.

Akkubohrhammer oder Bohrmaschine

Wer mal nur ein Rollo befestigen möchte, oder eine Lampe festdübeln muss, ist mit einem kleinem Akkubohrhammer mit entsprechenden Bits, gut bedient. Wer allerdings in einer Wohnung mit problematischen Wänden wohnt und oder größere Renovierungen plant, sollte gleich zur Bohrmaschine mit Kabel greifen.

Akkuschrauber

Eine Schraube festziehen per Hand, das geht ja noch. Auch zwei oder drei sind meistens kein Problem. Spätestens ab der vierten Schraube (vor allem, wenn man dann auch noch über Kopf arbeiten muss) hätte man aber so was von gerne einen Akkuschrauber parat.

Maßband

Nicht immer ist ein Zollstock die praktischste Lösung etwas auszumessen. Hier eignet sich dann auch ein Maßband gut.

Und welches Werkzeug benötige ich wofür?

Mehr Infos Werkzeug Grundausstattung

Welches Werkzeug wofür

Welches Werkzeug benötigt man um ein Rollo zu befestigen, ein Bild aufzuhängen oder ein Regal aufzubauen, eben die gängigsten Arbeiten im Haushalt für die man Werkzeug parat haben sollte. Welches Werkzeug wofür

Werkzeugkoffer Inhalt

Was benötige ich im Werkzeugkoffer? Das kommt vor allem darauf an, was für Arbeiten man selbst erledigen möchte. Ein Bild aufhängen trauen sich die meisten zu, aber nicht jeder möchte selbst tapezieren. Werkzeugkoffer Inhalt