Werkzeugkoffer für Kinder

Ein leerer Werkzeugkoffer macht für Kinder natürlich erst einmal wenig Sinn. Aber wenn das Kind, je nach Alter, schon eigenes Werkzeug und auch Bastelmaterial hat, ist ein eigener Koffer zum einsortieren natürlich etwas sehr schönes und praktisches. Wenn dann noch ein ähnliches, aber vielleicht kleineres Modell gewählt wird, mit dem Vater oder Mutter auch arbeiten, kann sich der Nachwuchs gleich wie ein kleiner Handwerker fühlen.

Statt Bohrmaschine und Akkuschrauber wird dann einfach das eigene Bastelmaterial darin verstaut.

Beim Angebot für Kinder kann man daher verschiedene Modelle in Augenschein nehmen:

Leerer Werkzeugkoffer für Kinder

Ein richtiger leerer Werkzeugkoffer, der mit vorhandenem gefüllt wird. Oder vom Schenkenden bereits gefüllt wird. Perfekt wird das Geschenk mit Bastelschere, Kleber, verschiedenen Papieren oder auch altersgerechtem richtigen Werkzeugen. Auch kann natürlich in einem solchem Werkzeugkoffer das Fahrradwerkzeug gesammelt werden.

Werkzeugkoffer für Kinder mit Kinderspielzeug

Für jüngere Kinder, die besser noch nicht mit echter Säge oder Bohrmaschine spielen sollten (die Einrichtung wird es danken) gibt es schöne komplette Werkzeugkästen bzw. Sets, die der Profiausrüstung nachempfunden sind. Diese Sets reichen von Kästen, in denen man dann das eine oder andere unechte Werkzeug gegen etwas Echtes austauschen kann, bis hin zu fertig gefüllten Werkzeugkoffern.
Hier einige Beispiele:
Für sehr kleine Kinder ist das Werkzeug eher bunt gehalten, richtig Arbeiten lässt sich damit nicht, aber spielerisch eben schon die Werkzeugwelt erkunden.

Für bereits etwas größere Kinder ist das Werkzeug immer noch ohne echte Funktion, aber das ganze sieht schon aus, wie in einem richtigen Werkzeugkoffer.


Kinder Werkzeugkoffer mit echtem Werkzeug

Ein Klassiker für Kinder ist sicherlich der Werkzeugkoffer für Laubsägearbeiten. Mit Laubsäge, Hammer, Zollstock, Schleifpapier kann das Kind dann so richtig loslegen. Aber immer daran denken, kleinere Kinder sollten bei der Benutzung von Werkzeug immer betreut werden, nicht dass die kindliche Phantasie durchgeht und das Zimmer komplett umgestaltet wird :-) Den gerade kindliche Handwerker haben oft ihre eigene Vorstellung von schön und funktional.